Sonntag, 15. Mai 2011

Bewegungsangebot für Ältere

STRAMMES TRAINING NÜTZT AUCH SPÄTSTARTERN

Das Alter umfasst heute eine längere Lebenszeit. Um möglichst lange in der gewohnten Umgebung bleiben zu können, ist ein gewisses Maß an Aktivität erforderlich. Bis ins hohe Alter vermitteln körperliche Aktivität und sportliches Tun Freude, Spaß und Zufriedenheit. Dem durch das Alter bedingten Bewegungmangel und dem Verlust von körperlichen und geistigen Fertigkeiten kann ein gezieltes Training entgegenwirken. Maßvoll und regelmäßig durchgeführt, werden nach einer gewissen Zeit Erfolge im Alltag nachweislich spürbar.
Seit Mai 2011 gibt es in St. Laurentius im Hansaviertel , "fit für 100". Dieses Bewegungsangebot wurde von der Deutschen Sporthochschule Köln entwickelt und hat das Ziel, alte und hochaltrige Menschen in ihrer Mobilität und Selbstständigkeit zu unterstützen. Bei "fit für 100" liegt der Schwerpunkt im Bereich Krafttraining und Balancetraining, mit dem auch auf Lebensumstände und Krankheitbilder der Teilnehmenden geachtet wird. Die Übungen zielen auf den Erhalt der Alltagskompetenz. Dafür ist ein 2x wöchentliches Training sinnvoll. Eine Einheit dauert 45-60 Minuten, dabei wird auf die Einhaltung von Trinkpausen Wert gelegt. Die Teilnehmenden müssen nicht auf gleichem Leistungsniveau sein, doch sollten sie alle zumindest stehen oder Alternativübungen durchführen können. Um Ressourcen zu erhalten und Fortschritte zu erzielen ist eine regelmäßige Teilnahme erforderlich. Das tägliche Maß an Bewegung ist wichtig, um sich auf das hohe Alter vorzubereiten.

Mit bester Empfehlung
Ihre Rita Schroll

Keine Kommentare:

Kommentar posten